Neue Drehkopfsäge

Investition in eine neue Drehkopf-Brückensäge

Burkhardt & Löffler LDZ 2000

Nach dem großem Werkstattumbau 2021 mit Anschaffung neuer Maschinen (u. a. eine neue Kantenschleifmaschine), haben wir nun im Sommer 2023 unsere neue Drehkopf- Brückensäge bekommen. Es ist die wichtigste Investition, die uns die nächsten Jahre viele Vorteile bei unserer Arbeit bringen, und zahleiche Prozesse erleichtern wird. Die Montage war nur möglich durch den Abbau des Dachs, durch den die Säge per Kran in die Werkstatt gehoben wurde. 

Die Säge von Burkhardt & Löffler ist CNC-gesteuert und erlaubt Blocklängen von bis zu vier Metern Länge und 250 mm in der Tiefe zu schneiden. Außerdem kann sie über fünf Achsen Schnitte durchführen und hat ein integriertes Werkzeugmagazin. 

Dies hat den Vorteil, dass wir vor allem im Objektbau flexibler für die Baubranche sind. Diese beliefern wir mit Küchenarbeitsplatten, Fensterbänke und Tischen.  

Ebenso können wir bei der Gestaltung von Grabsteinen durch die fünf Achsen der Säge vielfältige Designs realisieren. Dadurch sind wir unabhängiger von Lieferanten und Lieferzeiten, da wir selbst über ein umfangreiches Lager an Natursteinplatten verfügen. 

LDZ 2000

Mit der neuen Steinsäge sind wir für die Zukunft optimal aufgestellt.

Durch die Kombination aus eigener Produktion, eigener Lagerhaltung und eigenem Fachpersonal können wir hochwertige Steinprodukte kurzfristig gestalten und liefern. Das macht uns unabhängiger von Lieferanten und Lieferengpässen. 

Impressionen von der Lieferung und der Montage der Säge